Willkommen

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich einen Eindruck über unseren Kleingartenverein zu verschaffen. Auf den folgenden Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen über uns, sowie natürlich alle Termine der aktuellen und zukünftigen Vereinsaktivitäten.

Viel Spaß beim Surfen!

 

 

Corona Virus

  • Der Weg  in  den  Garten,  der  Aufenthalt  in  der  Kleingartenanlage und  auf  den Parzellen darf  alleine,  mit  den  Familienmitgliedern  (ausschließlich  denen,  die  in  demselben Haushalt  leben)  oder  mit  höchstens  einer  weiteren  Person  erfolgen, d.h.  es dürfen sich nicht mehr als 2 Personen, die nicht „unter einem Dach leben“, beieinander aufhalten. Bitte  achten  Sie  auch  unbedingt  und  aufmerksam  darauf,  dass  Ihre  Kinder  auf  der eigenen  Parzelle  bleiben,  weil  Kinder  und  Jugendliche  wohl  nicht  mit  erkennbaren Symptomen  erkranken,  aber die  Viren  übertragen können.  Wir müssen  uns  gegenseitig schützen!
     
  • Gegenüber  weiteren  Personen  muss  ein  „Sicherheitsabstand“  von  mindestens  1,50  m eingehalten  werden,  das  gilt  auch  beim  Schwätzchen  mit  dem  Nachbarpächter.  Zwei Meter sind sicherer und tun niemandem weh! 
     
  • Auch Gemeinschaftsarbeit in Gruppen ist damit untersagt, für absolut unaufschiebbare  (!) Arbeiten  z.B.  zur  Wiederinbetriebnahme  der  Wasserversorgung  hat  der  Vorstand  bzw. Obmann die Möglichkeit, den Pächtern z.B. per e-mail oder Telefon bestimmte Aufgaben ausschließlich in Einzelarbeit (!) zuzuweisen. Allerdings  muss  unbedingt  darauf  geachtet  und  die  beauftragten  Personen  müssen ausdrücklich  und  eindeutig  darauf  hingewiesen  werden,  dass  jeder  wirklich  alleine arbeiten muss! Statt fruchtloser Diskussionen geht es um Schutz und Sicherheit für alle. 
     
  • Auch  Gemeinschaftstoiletten  ganz  gleich  welcher  Bauausführung  sind  aufgrund  der gegebenen Corona-Ansteckungsmöglichkeit über fäkale Schmierinfektionen ausnahmslos zu schließen, um den Verein aus der Verantwortung zu nehmen.
     
  • In  jedem  Fall  haben  die  jeweils  aktuellsten  behördlichen  Anordnungen ausnahmslos Vorrang und sind immer zu beachten!